Von der erde zum mond

Diese Zusammenfassung einer Literaturklassikers wurde von applypaint.org mit sie geteilt.

Du schaust: Von der erde zum mond

Wir finden, bewerten und wissen relevantes wissen zusammen und helfen menschen so, beruflich und privat bessere Entscheidungen zu treffen.


In ein Kanonenkugel damit Mond

Dass Jules Verne einen hervorragender Utopist und glänzender Erzähler war, ist hinlänglich bekannt. Doch er ist gleichzeitig sogar ein hinreißender Satiriker. Das zeigt sich bei Von der Erde damit Mond ganz außerordentlich deutlich: Spott an Militarismus und übertriebenes Nationalbewusstsein pack er an die biografie des Kanonenklubs, einer Vereinigung von Ballistikern während des amerikanischen Bürgerkriegs. Den alt Haudegen kommt das Friedensschluss gar nicht zupass, und ca die Existenzkrise abzuschütteln, will ihr Präsident einer für damalige Verhältnisse unglaubliche Idee bei die tun umsetzen: das will eine Kanone bauen und eine co zum Mond schießen, woraus sich – ursprünglich nicht beabsichtigt – ns erste bemannte Mondflug ergibt. Vernes Roman arbeit sich in der nähe des ausschließlich mit das Vorbereitungen das Mondreise und bietet mehrere Platz zum technische Hintergründe, waghalsige Mutmaßungen, mathematische Spielereien und all das Zutaten, welche das später deshalb bezeichnete Science-Fiction ausmachen. Der Roman lesen sich wunderbar leicht – no zuletzt dank seinem erfrischend ironischen Humor.


Take-aways

Vernes dritten fantastischen Reiseroman kann man zusammen ein frühes Werk das Science-Fiction bezeichnen.Akribisch aufgezeichnete Details by die theoretischen und praktischen Hintergründe ns Mondreise stehen im Zentrum ns Romans.Die Mitglieder von amerikanischen pistol Clubs sehen sich nach dem aus des Sezessionskrieges ns Untätigkeit und Langeweile ausgesetzt.Klubpräsident Barbicane macht ns unglaublichen Vorschlag: das will eine riesige Kanone bauen, ns eine öffentlich zum Mond start soll.Gefeiert von seinen Landsleuten, legt Barbicane das Eckpunkte des Vorhabens fest: einen rundes Aluminiumprojektil soll mithilfe von Schießbaumwolle das ende einer 900 fuß langen Columbiade schießen werden.Während das Vorbereitungen zu Guss das Kanone laufen, meldet sich Barbicanes Erzfeind Kapitän Nicholl und anfrage ihn zu einer Reihe von Wetten heraus.Überraschend taucht ns wagemutige Franzose Michel Ardan auf, der in dem Geschoss mitreisen möchte: dies Wendung beschert kommen sie Projekt noch als internationales Aufsehen.Eine Konfrontation zwischen Nicholl und Barbicane kann sein Ardan verhindern: er lädt die beide Kontrahenten ein, mit ihm zu Mond zu reisen.Der Abschuss des Projektils gelingt und das drei Mondreisenden entschwinden den Blicken ns Schaulustigen.Schlechtes Wetter verhindert mehrere Tage das Blick in das Projektil.Schließlich stellt sich heraus, dass die wiese den Mond verfehlt hat und ihm fortan zusammen seinen Trabanten umkreist.Von das Erde zu Mond ist das dritte ns langen Reihe von „fantastischen Reisen“ und es wurde 1870 durch eine Fortsetzung hinzugefügt (Reise um den Mond).

Zusammenfassung


Der pistol Club

Mitten innerhalb amerikanischen Bürgerkrieg wird in Baltimore einen ganz besonderer verein gegründet: das Gun Club. Teilnehmen dürfen nur wackere Yankees, das ein Geschütz heu mindestens eine Feuerwaffe erfunden hagen verbessert haben. Einer Monat nach seine Gründung hat das Klub wunderschönen 1833 feste Mitglieder. Doch nachher – o weh – entschließen sich ns Nord- und Südstaatler um zu Friedensschluss. Sozusagen von Nacht erlahmen alle Aktivitäten des Klubs. Da ohne Krieg möchte sich in keinem der angesehenen Herren – am wenigsten in berühmten Mörser-Konstrukteur J. T. Maston – die rechte Lust bei der Konstruieren und Erfinden einstellen.

Mit Kanonen in Luna schießen

Mit umso vergrößern Spannung wird einer Versammlung erwartet, kommen sie welcher das Präsident ns Gun Clubs, Impey Barbicane, in dem Oktober in den union Club lädt. Barbicane, einen strenger, überpünktlicher, dennoch sehr energiereicher und fortschrittsgläubiger Mann, überrascht ns Schar seine Klubmitglieder mit einer geradezu fantastischen Ankündigung. Als wäre es, einer gewaltige, nie zuvor gesehene Kanone zu bauen und mit ihr eine Kugel in den Mond kommen sie schießen? den Amerikanern würde dann gelingen, was zuvor von vielen nation immer wieder zaghaft ins augen gefasst, dennoch nie praktisch realisiert wurde: direkten Kontakt um zu Mond und kommen sie den vielleicht da drüben lebenden Mondbewohnern aufzunehmen. Gewaltiger klatschen erschüttert den Saal: Barbicanes anregung wird einstimmig akzeptiert und ns Klubpräsident oben den Schultern seiner mitglieder jubelnd aufgrund die marktpreis getragen. Die Nachricht erfasst wie ein Fieber auch die andere Städte das Union.

Der Mond rückt ins Zentrum des Interesses

Barbicane schickt sechs detaillierte „Fragen damit Mond“ bei das Observatorium kommen sie Cambridge. Die antworten der fachmann bestärkt ihn darin, dass er seine Plan tatsächlich realisieren kann, einmal er bestimmte Eckpunkte beachtet: das Geschoss muss eine anfängliche Geschwindigkeit über 12 000 Yard/s erreichen, ns Kanone muss in einem festland zwischen 0 und 28 niveau nördlicher hagen südlicher Breite der satz werden, und ns Mond muss in dem Zenit und in einer sicher Konstellation zur erde stehen, wie es am 4. Dezember von folgenden Jahres das Fall wäre. Einer ähnlich günstige Abschussposition werde es erst bei 18 Jahren wieder geben. Ns Geschoss würde bei rund vier Tagen den Mond erreichen und ich muss daher bei der 1. Dezember gegen 10 sehen und 46 minute abgeschossen werden. Verfügen über man sich vor Barbicanes Vorschlag nicht sonderlich um herum Frau Luna gekümmert, dafür wird das Mond jetzt zum Tagesgespräch. Alle bekannten Fakten werden in den zeitung ausgebreitet, ns Fachzeitschriften erklärungen das Antwortschreiben das ende Cambridge sowie die Berechnung ns Entfernung von der Erde zum Mond. Kaum ist das astronomische Möglichkeit ns Projektes bestätigt, anruf Barbicane ns Ausführungskomitee in das Leben, zum neben er selbst noch General Morgan, significant Elphiston und J. T. Maston angehören.

Mehr sehen: Wo Wird Handball Wm Übertragen, Handball Wm 2021 Fernsehen: Finale

Die technischen Fragen: Kanone, öffentlich und Pulver

Bei Sandwiches und Tee versucht dies Quartett die technischen Probleme des Vorhabens kommen sie klären. Erste geht das um ns Projektil: Nach emsiger streit fällt die Entscheidung, einer Kugel das ende Aluminium bei Auftrag kommen sie geben, ns einen Durchmesser von neun bein haben muss, damit sie mit einem oben einem berg aufgestellten Teleskop bis zu zum Mond verfolgt importieren kann. Am nächsten Abend steht das Abschussrohr, ns Columbiade, an dem Programm ns Beratungskreises. Ziel es einer Kanone, einer Haubitze oder einen Mörser sein? Morgan, Elphiston und Maston der satz sich jeweils für deine Lieblingsbauform ein, Barbicane möchte jedoch die wichtigsten Merkmale aller drei Varianten vereinen. Das ende Kostengründen soll die Columbiade ende Gusseisen bestehen, sie muss 900 bein lang sein, direkt in die erde gegossen werden, ein Innendurchmesser von neun bein und eine Wandstärke von sechs bein aufweisen. Sie wird rund 68 000 meter rechtlicher ton wiegen und ca zweieinhalb Millionen dollar kosten. Morgan, Elphiston und Maston sind über diese kosten erstaunt, dennoch Barbicane wiegelt ab: in Dollars wille es nicht mangeln, verspricht er. Tags darauf wird schließlich die letzte frage geklärt: Welches pulver soll die Kanonenkugel wie Treibstoff bekommen? Barbicane schlägt vor, deshalb genannte Schießbaumwolle zu verwenden, die sich einfach herstellen und hacken zusammenpressen lässt: nur einer 400 000 pfund seien notwendig. Maston würdigt dies Vorschlag mit begeisterten Hurrarufen. Ns Plan steht.

Projektil gegen Panzerplatte

Überall an der gewerkschaftler verfolgt man ns Einjahresplan zum bau der Columbiade mit großem Interesse. Nur ein gelinge tritt zusammen einziger Feind darunter 25 millionen Freunden bei Erscheinung. Das ist Kapitän Nicholl das ende Philadelphia. So zusammen der Präsident ns Gun Clubs der Meister ns Kanonen ist, zu sein Nicholl das Experte in dem Gebiet das Panzerplatten. Diese Feindschaft sitzt so tief, dass sie eine persönliche geworden ist: jawohl sich die beide Widersacher wenn getroffen, wären sie wohl um herum ein Duell nicht herumgekommen. Da drüben Nicholl natürlich keinen Panzer gegen das Columbiade bauen kann, beginnt er ns Projekt an den zeitung schlechtzureden. Endlich zettelte er öffentlich einer fünfstufige Wette um immense Geldbeträge an, um Barbicane zu diffamieren. Das wettete um herum 1) 1000 Dollar, das der pistol Club auf keinen fall das geld für dort Projekt aufbringen werden, 2) 2000 Dollar, dass die Kanone auf keinen fall gegossen verstehen könne, 3) 3000 Dollar, dass die Columbiade nie geladen importieren könne bzw. Ns Schießbaumwolle schon bevor dem Abschluss explodieren werde, 4) 4000 Dollar, dass die Columbiade bei der Abschuss zerbersten werde und bis zum ende 5) 5000 Dollar, dass die co nach ein paar Meilen zurück zur erde donnern werde. Barbicane nimmt das Wette an.

Florida gegen Texas

Wo soll das Columbiade errichtet werden? diese Frage wird in einer neu Sitzung von Gun Clubs in 20. Oktober erörtert. Ideologen wäre der 28. Breitengrad. J. T. Maston erklärt, das es bei der Union gar keinen Flecken land gäbe, ns diesem Kriterium entspricht. Darum schlägt er mit seine typisch patriotischen Temperament vor, einfach Mexiko ns Krieg zu erklären – und dann die Columbiade dort zu bauen. Barbicane zurückgezogen ihm das Wort: es gibt nämlich jedoch zwei Landstriche, das innerhalb das Union fraglich kämen: der Süden von Texas heu Florida. Innerhalb Gegensatz um zu dicht besiedelten texas ist florida lediglich mit einen paar spärlichen Forts ausgestattet. Delegationen ende beiden Staaten kommen nach Baltimore, ca für deine Gebiete zu werben und Teil dieses ruhmreichen Experiments zu sein. Es entwickelten sich ns regelrechter Kleinkrieg zwischen ns Zeitungen der beide Staaten, bis um Barbicane bis zum ende seine entscheidung bekannt gibt: an der Nähe ns Stadt Tampa Town bei Florida werde ns Columbiade gegossen. Das erbosten und randalierenden Texaner lässt er mit ein Eilzug nach heimat fahren. Um das nötige geld für ns Experiment aufzubringen, ruft der enthusiastische Barbicane „urbi et orbi“, das ganze Welt, zu finanzieller spenden auf. Das Spendenfreudigkeit rund ca den kugel ist außerordentlich: mager fünfeinhalb millionen Dollar ankunft zusammen.

Die arbeit beginnen

Barbicane angewiesen die hütte Goldspring in New york mit das Anfertigung und Verschiffung der Kanone – hat staatsanwaltschaft einer üppigen Vertragsstrafe an nicht rechtzeitiger Lieferung. Das Observatorium kommen sie Cambridge erhält geld für den bau eines Teleskops, das in der lage ist, das Projektil auf seiner Reise zu Mond zu beobachten. Schlussendlich wird still der auftrag zur Herstellung das Kanonenkugel an die Breadwill & Co. In Albany gegeben. Barbicane mich schifft wir mit ein Delegation in Florida einen und erkundet ns Gebiet. Auf der Anhöhe Stone’s Hill findet er das richtigen orte zum bau der Kanone. Bei den kommen Tagen veranstaltungsort 1500 Arbeiter ein, Dampfschiffe mit material und Maschinen werden entladen und eine Eisenbahnlinie wille gebaut. 10 000 Kubikfuß erde müssen jeden tag ausgegraben werden, ca die Fassung ns Columbiade zu schaufeln. Zahlreiche Neugierige bescheren kommen sie Städtchen Tampa Town ns unglaublichen Reichtum, denn sie alle wollen sehen, als die arbeiten vorangehen. Barbicane laub die einen standort erstellen während der acht mehrmonatige dauernden Grubenarbeiten nicht. Dann kommt der Tag, in dem ns Kanone gegossen werden soll. In Anwesenheit viele Gun-Club-Mitglieder speien 1200 Schmelzöfen am 8. Juli zur selben zeit ihr geschmolzenes Eisen in die Form. Einer riesige rauch steigt zum Himmel empor und verkündet in mehreren Meilen dies grandiosen Augenblick. Es dauert Wochen, bis zu die Kanone abgekühlt ist. Dann aber wird sie sorgsam ausgefeilt und aufrecht justiert. Nun ermöglichen sich Schaulustige offiziell das Wunderwerk ansehen: bei den Eintrittspreisen verdient ns Gun society rund eine halbe Million Dollar. Barbicane verbucht 2000 dollar für ns Gewinn der ersten beiden Wetten gegen Kapitän Nicholl.

Der verrückte Franzose

In florida wartet man in die ankunft der Kugel. Da drüben erreicht ns seltsames und unerhörtes Telegramm ns Präsidenten von Gun Clubs: der Franzose Michel Ardan kündigt es ist in Eintreffen an naher Zukunft an – und will an der Kanonenkugel in den Mond reisen. Diese Nachricht erregt das Massen noch mehr. Barbicane selbst glaubt nicht mal daran, das dieser Ardan wirklich existenz – bis zu er ihn am Hafen selbst in Empfang nimmt. Ns kühne Franzose ist zusammen Abenteurer jeder weiß und fest entschlossen an der öffentlich mitzureisen. Ardan wird von den Schaulustigen als Held berühmt und legt bei der folgenden Tag vor 300 000 Menschen einzelheiten dar, wie er sich ns Reise in dem Projektil vorstellt. Als das Publikum er grölend zu feiern beginnt, einstellen jedoch einer einzige, grimmiges dreinblickende Person einer entscheidende Frage, das alle spekulativen sprechen Ardans hinwegfegt: „Wissen sie eigentlich, dass es an dem Mond keine atmosphäre gibt?“ dies Frage wird um zu Diskussionspunkt, ns Ardan zeigen schwer wegleugnen kann. Und der Unbekannte verfügen über noch als Einwände: spezifisch die Rückstoßkräfte des Projektils würden das Reisenden unfehlbar töten. Doch Ardan hat für alles einer Erklärung und lösung parat. Überdies werde er nie anderer vom Mond zurückkehren. Nach der Versammlung offenlegung sich das Fremde: das ist kein Geringerer wie Kapitän Nicholl. Barbicane, ns seinen Erzfeind bis jetzt nicht individuell kannte, fordert ihn zum Duell.

Ein versöhnlicher Vorschlag

Glücklicherweise kommt es nicht dazu, das sich die beiden Hitzköpfe gegenseitig totschießen. Michel Ardan gelingt das mit einem simplen Vorschlag, sie auszusöhnen und ihre jeweils entgegengesetzten Standpunkte auf die Probe kommen sie stellen. Das lädt beide ein, mit er im Projektil zu reisen. Nicholl und Barbicane – bei aller Feindschaft doch über alle Maßen neugierig auf dieses geprüft – stimmen zum Vorschlag zu. Einer Test mit einen Katze und einem Eichhörnchen bei einer Mörsergranate lässt erwarten, das das problem mit kommen sie Rückstoß erfolg umgangen bekomme kann. Ns Projektil mich wird zusammen „Projektil-Wagen“ geliefert, mit kegelförmiger spitze und innen mit allen Bequemlichkeiten für eine angenehme reise ausgestattet. Sogar Luken zum die sicht nach außen werden angebracht, zusätzlich Kanister und anlagen für Nahrung, feuer und Wasser, dazu Gewehre, Werkzeug, Sämereien und zwei Hunde. Mithilfe von Chemikalien soll der Luft Kohlendioxid entzogen und Sauerstoff zugeführt werden. Barbicane ersinnt einer Dämpfungsmechanismus mit Wasser, der das ersten Rückstoß abmildern soll. Ns Laden ns Columbiade verläuft geplant – auch der Gewinn ns dritten Wette geht an Barbicane. Schlussendlich wird ns Projektil mithilfe by Kränen in der Kanone versenkt und ns drei furchtlosen Reisenden nehmen unter großem Hallo ns Millionenpublikums in Abend von 1. Dezember bei ihrem Mondgefährt Platz.

Mehr sehen: " Tatort Das Monster Von Kassel (Tv Episode 2019), Tatort: Das Monster Von Kassel

Ein neu Gestirn

Pünktlich um herum 10 sehen 46 minute und 40 sekunden zündet ns elektrischer Funke das Schießbaumwolle. Unter ohrenbetäubendem Lärm spuckt die Columbiade einer Feuersäule aus, die noch bei weiten Teilen ns Golfs by Mexiko und ns Atlantiks gesehen importieren kann. Ns Projektil wird in die Wolken ich habe es ausgewählt und ist bevor lauter rauch und Dunst nicht als zu sehen. Das Erde bebt, ns Druckwelle fällt jedermann und Häuser, perlen zerbersten in den Häfen. Die Unmengen von Dampf ich brachte die atmosphäre durcheinander: Wolken und Dunst versperren noch am nächsten Tag die Sicht. Und in den Tagen darauf ... Das Welt ist schockiert, da drüben nicht einmal ns allein für die Beobachtung des Projektils neu errichtete Teleskop auf dem gipfel Long’s Peak ns Wolkendecke penetration kann. Dann, bei der 12. Dezember klärt sich ns Wetter oben und ns Telegramm der Sternwarte verschafft endgültig Klarheit: ns Projektil hat ns Mond error und umkreist nun als neues Gestirn ns Erdtrabanten. Entsetzen packt die Menschheit. Zu sein es um die nr 3 Mondreisenden geschehen? J. T. Maston, der Sekretär des Gun Clubs, mag ns nicht glauben: das verlegt seine Wohnsitz an die Sternwarte, um herum seine kühnen freunde nicht aus dem Auge zu lassen ...