Tod Und Hass Dem Btsv

*

Aktuelle Zeit: 29.10.2021 13:10Hannover 96 gericht Foren-Übersicht | zum Website von Hannover 96Unbeantwortete ThemenAktive Themen

*
*
Seite 1 by 5|< 81 Beiträge >|Gehe kommen sie Seite 1, 2, 3, 4, 5 Nächste

*
Verfasst: 27.12.2006 15:51
*
Registriert: 26.12.2006 03:09Beiträge: 958
*

moinsen leuteich habe eig eine ganz blöde fragen^^ warum geben sie es diesen klein krieg so den hass zwischen uns und braunschweig??? jawohl schon deswegen viele geschichte gehört und weiß no welche zu sein ist??sei es ns wo es um das aufstiegsspiel giftig oder wo hannover landeshaupstadt werden ist obwohl ns verbotene stadt ich war älter war!und still viele ist anders storries^^also personen haut bei den knoten und belehrt mich^^edit:zur not erreichbar sogar über icq :261-670-650
_________________wer rechtschreibfehler findet kann sie behalten^^!Eine Signatur ist nein Feld zum themenfremde Reklame - Discostudanke discostu mfg hsv_96
*

Probiere doch mal selbst zu forschen. Dürfe viel als Spaß. Das einfachste anfang wäre z.B. Ns Suchmaschine Google.Zudem umschreibt ns Wort Rivalität eher das Hintergrund, Krieg und hassen sind da völlig fehl bei der Platz.

Du schaust: Tod und hass dem btsv


Zudem umschreibt ns Wort Rivalität eher den Hintergrund, Krieg und hass sind da drüben völlig fehl am Platz.

Mehr sehen: Civilization 5 Beste Zivilisation En Und Anführer, Zivilisationen (Civ5)


das jawohl ich gefunden^^ ich denke es wäre ach alle sinn^^Als Absteiger ist eingetroffen Hannover 96 pünktlich zum 100. Geburtsdatum nach ns total verkorksten jahreszeit dazu. Das Rivalität zwischen hannover und Braunschweig ist gigantischen (vergleichbar mit Schalke und Dortmund), dafür tat den Braunschweigern ns nicht außergewöhnliche leid. An der jahreszeit 96/97 entwickelten sich demnächst ein wild Zweikampf zwischen von BTSV und 96, in dem ns Rest der bündnis bestenfalls das Rolle eines Stolpersteines einnehmen konnte. 96 sah schon wie der ziemlich klare sieger aus, hätte aber plötzlich angst vor ns eigenen Courage, deshalb daß es um zu Schluß der Spielzeit noch wenn spannend wurde. Finale setzte sich dennoch 96 jedoch souverän durch. Mal anderer zeigte sich, zusammen undankbar der DFB mit den Nord- und Ostklubs umgeht. Wegen der Aufstiegsregelung mußte 96 noch bei die Relegation gegen den Meister ns Regionalliga Nord-Ost, während die Meister das ende dem süd- und Westen direkte aufgestiegen waren. Hier scheiterte hannover gegen befugnisse Cottbus und ich könnte sich oben ein weiteres jahr Herzlake und Nordhorn statt Wattenscheid und Unterhaching freuen.War in den vorherigen jahren immer teil vorsichtig als Saisonziel "oberes Drittel" beschlossen worden, deshalb wollte man das nun in der saison 97/98 wissen. Aufstieg lautete ns Ziel darunter Trainer michael Lorkowski. Da drüben man zusammen Zweitligist ja sowieso im DFB-Pokal ist, braucht man auch gar no im NFV-Pokal mitspielen, gedanke sich ns Mannschaft wohl, und schied zu wiederholten mal gegen einen, ich weiß es nicht genau, Fünftligisten aus. Noch es sah auch gut zum einen aufstieg aus, Eintracht begann stark und gesendet sich bald mit Hannover ns Platz bei der Sonne. Dabei hätte 96 immer einen paar Tore mehr, dort wo der BTSV 1:0 gewann, da drüben ballerten ns 96er derselbe zehn galerie ins Netz. Der zwölfte Spieltag gebracht die erste Niederlage ein. Werde haben man vorher in einen anhaltspunkte oder kann sein sogar einen Sieg an Lübeck gehofft, dafür schien zum Halbzeit alle klar zu sein: 2:0 Führung der Eintracht! aber irgendwas müssen die blau-gelben Götter innerhalb Pausentee lust haben. Endresultat war einen 3:2 ende Lübecker Sicht. Aber in den nächste Wochen riß sich das Mannschaft zusammen, trotz gab es für ns Fan häufig nicht außerordentlich schönen, deshalb aber meistens erfolgreichen Fußball kommen sie sehen. Braunschweig war Tabellenführer, zwar mit wichtig weniger Toren, so aber als Punkten zusammen Hannover. Erst vier Spieltage bevor Schluß leuchter sich das ändern: Braunschweig verlor zeit wieder bei Oldenburg, 96 könnten vorbeiziehen. Dennoch es gab ja noch den direkten vergleichen mit Heimrecht zum Blau-Gelb. Ns Hinspiel fertig 1:1 nach phantastischer Leistung das Eintracht, nachdem der Schiri teil Blackouts und BS nur noch 10 Mann an dem platz hatte. Wenn so die Eintracht kommen sie Hause gegen 96 gewinnt, dann würde man zeigen noch an Bremen spielen müssen, zu haben und schon wäre man Meister! Tja, bedauerlicherweise verloren bergwerk Jungs ns entscheidene spiel nach starker erste Halbzeit nicht unverdient mit 1:0. Ns war natürlich sehr hart, schlimm genug, daß ausgerechnet hannover Meister wurde, aber dann noch in Braunschweig. Bitter! ns Zuschauerschnitt legen 97/98 an knapp 10000, zeigen Kickers Offenbach hatte als in das dritten Liga, und sogar so mancher Zweitligist wäre froh von solch ein Interesse.

Mehr sehen: Zte Axon 7 Nougat Update Deutschland, Zte Axon 7 Erhält Update Auf Android 7


_________________wer rechtschreibfehler finden kann sie behalten^^!Eine Signatur ist nein Feld für themenfremde Reklame - Discostudanke discostu mfg hsv_96
OK, aus sicht eines Verwirrten geschrieben, dennoch immerhin. Noch tatsächlich liegt das die Entstehungsgeschichte der Rivalität schon einer paar jahre weiter in der Vergangenheit.Z.B. Setze es einer erste Niederlage gegen Braun******* im Jahre 1900. Und obwohl 1:11.
*
Eines ns ersten Fußballspiele von Hannover 96, vorher jawohl man sich bei Hannover in der nähe des ausschließlich an Rugby konzentriert.Spannend wurden die elektrisch dann abdominal muscle 1905 bis zu 1913. Hannover 96 scheiterte dabei regelmäßig an einem Gegner: sie weißt wen mich meine.Siebenmal qualifizierten sich die 96er bis 1912 für ns norddeutsche Endrunde und scheiterten jeden Mal an den Braunschweigern. Immerhin: dass sich das Leistunkschere zwischen 96 und der Aantracht allmählich schloss, sahen ns Fans bei der 12. Mai 1907. An diesem tag trug hannover erstmals in einem Wettspiel gegen die Blau-Gelben einer Sieg (3:2) davon. Wenige Wochen später gab es in der Endrunde um die norddeutsche Meisterschaft dann erneut Prügel (1:5).Aus der Vereinschronik: „Es war unser Verhängnis, das wir Jahr zum Jahr bei der Vorrunde gegen Eintracht Braunschweig antreten müssen.“1913 hauten wir ns Erzrivalen dann mal blendend mit 7:0 weg....
*
Das alles an der Entstehungsgeschichte des deutschen Fußballs.Ich jawohl da teilweise ende Hardy Grüne"s "Die Roten - Die geschichte von hannover 96 zitiert".Sehr lesenswert, wenn man etwas mehr wissen möchte als nur „Tod und Hass dem BTSV“. Die sportliche Rivalität gehört kommen sie Fußballgeschichte beider Vereine.Zur times sieht das für uns sehr gut aus und es macht Spaß unserem Hauptrivalen mehr wie deutlich ns Rang abgelaufen zu haben.
*

"tod und hass dem btsv" gibt es deswegen, weil leider einer paar hirnprinzen beim gröhlen nicht das hirn einschalten können um mal darüber nachzudenken denken, was sie da für ein Mist bölken...
*
Die Rivalität an sich verfügen über sich über die viele zehnzünger entwickelt.So war hannover 96 ns einzige Verein, gegen den die BSler in deren Meisterschaftssaison 1967 beide list verloren hatten.Und 1973 zögern es ns Wunder über Wuppertal:96 stand damals für viele wie der sichere Absteiger fest, zeigen ein hoher sieg gegen ns starken Wuppertaler und einer Niederlage der Braunschwaiger gegen Düsseldorf hatte den Klassenerhalt bedeutet, was nahezu unmöglich schien.Wie schreiben 96fans.de:9.6.1973: 96 macht weil das Wunder von Wuppertal aber noch ns Unmögliche möglich. Hannover gewonnen mit 4:0 beim in dieser jahreszeit sehr stärken Wuppertaler SV derweil Braunschweig gegen düsseldorf 1:2 verliert und anstatt von 96 absteigt. Da haben sich ns Braunschweiger zu früh gefreut!Das jawohl mit Sicherheit die Rivalität geprägt, by vielen Ereignissen gleich später ganz zu schweigen.