Suche unter brücken und in höhlen nach puzzleteilen

Sehr geehrte jörg und Herren

Unsere Priorität ist es, sie auf der Website www.applypaint.org mit hervorragenden und einzigartigen Erlebnissen von slowenischen Touristenangebots, das sie zu ein Besuch in Slowenien einlädt, zu beeindrucken.Sie sind eingeladen, inspirierende erzählungen für die Zeit, bei der wir sonstiges sicher reise können, kommen sie entdecken. Lassen sie uns today verantwortungsbewusst für einer besseres morgen handeln.

Du schaust: Suche unter brücken und in höhlen nach puzzleteilen


UNESCO-Schätze Sloweniens

Slowenien zu sein reich an kulturellen und natürlich Schätzen. Einige by ihnen zusammenarbeiten wichtige Steinchen innerhalb Mosaik des UNESCO-Welterbes der Menschheit dar. Deshalb haben sich jeweils zwei slowenische Natur- und Kulturstätten auf der Welterbeliste wiedergefunden; jahr weitere stehen oben der slowenischen Vorschlagsliste für mögliche zukünftige Nominierungen. Vier Natur- und Kulturstätten Sloweniens können einen Platz in der Repräsentativen Liste von immateriellen Kulturerbes der Menschheit ihre Eigen nennen. Slowenien tritt auch im Rahmen sonstiges UNESCO-Programme bei Erscheinung, wie z.B. Im Weltnetz das Biosphärenreservate, innerhalb Weltnetz das Geoparks, in dem Weltdokumentenerbe Memory von the world und in der liste Feuchtgebiete by internationaler Bedeutung. Entdecken sie Sloweniens UNESCO-Schätze.

UNESCO-Welterbe

Die UNESCO-Welterbekonvention schützt Kultur- und Naturstätten, die by großem universellem wert für das gesamte Menschheit sind.Unter das mehr wie 1000 eingetragenen Stätten sind sogar vier slowenische – zwei Naturstätten und zwei Kulturstätten.

Der Reichtum der Natur

Die geheimnisvolle Karstwelt geizt nicht mit Naturwundern. Zu den eindrucksvollsten ihr Schöpfungen zählen die Höhlen by Škocjan, ns es mit zum größten unterirdischen Cañon Europas zusammen erste von Sloweniens Naturstätten oben die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes gemacht haben. Unweit von hier, bei den Notranjskoer und Kočevskoer Wäldern, liegen das Naturreservate Urwald Krokar und Snežnik-Ždrolce. Sie sind Teil des UNESCO-Welterbes alt Buchenwälder und Buchenurwälder das Karpaten und sonstiges Regionen Europas.

*

Höhlen von Škocjan

Durch die Karsthöhle mit dem größten, teil-republik bis zu 146 m tiefen unterirdischen Canyon Europas, führen heute etliche Kilometer Besichtigungswege mit insgesamt 500 Stufen. Oben dem Weg, der auch über einzigartige Brücken führt, can man unterirdische Wasserfälle (im gesamten Höhlensystem gibt es ganze 26 davon), größe Säle, bis kommen sie 15 meter hohe Tropfsteinriesen und zahlreiche ist anders Schöpfungen von unterirdischen Karstflusses bewundern. Die Höhlen von Škocjan sind by einem Regionalpark – einem Natur- und Kulturschutzgebiet umgeben. Aufgrund den park führen wenig Lehrpfade und Radwege.

Website aufrufen

Die ursprünglichen Buchenwälder Sloweniens

Das UNESCO-Weltnaturerbe „Alte Buchenurwälder der Karpaten und anderer Regionen Europas“ bilden die besterhaltenen Teile von den Buchenwäldern, die seit ns letzten Eiszeit vor 12.000Jahren eine sinnvoll Rolle am Entwicklung und dem Einfluss von Buchen-Ökosystemen in Europa gespielt haben. Zu zählen sogar die Waldreservate Krokar-Urwald und Snežnik-Ždrocle. Der Krokar-Urwald ist einer herrliches Fleckchen unberührter Natur in dem Herzen der Wälder von Kočevje. Dieser von Menschenhand unberührte Urwald bietet autochthonen Wildtieren und Vögeln ns Zuhause. Die altehrwürdigen Buchenwälder, die sich mit ihrer Unversehrtheit einer Platz auf der Welterbeliste der UNESCO gesichert haben, rauschen sogar im Naturreservat Snežnik-Ždrocle. Beide Reservate gehören zum europäischen Schutzgebietssystem Natura2000.

Mehr sehen: Bildgröße Für Instagram Und Facebook Profilbild Anpassen App

Kulturschätze

Bei ein Besuch bei Idrija werden sie überall ns Erbe von ehemaligen Quecksilberbergwerks wahrnehmen. Die bewohner Idrijas wussten das Bergbautradition in interessante Touristen-Erlebnisse umzuwandeln, mit denen sie den Besuchern by heute das Geist by einst näherbringen. Das Moor von Ljubljana (sl. Ljubljansko Barje) war an der Vergangenheit by den Pfahlbauern geprägt. Ns Einblick in ihr Leben aufgebot umfangreiche archäologische Funde und Artefakte, die kommen sie den ältesten ns Welt zählen.

*

Idrija mit zum Quecksilbererbe

Idrija zu sein – zueinander mit von spanischen Almadén – Bewahrerin von weltbedeutenden Quecksilbererbes. Der das ende dem jahre 1500 stammende Antoni-Stollen zählt kommen sie den ältesten Bergwerkseingängen Europas. Er kann besichtigt importieren und bietet ns interessanten Einblick in die alt Abbaumethoden. Vielleicht läuft Ihnen jawohl sogar das Bergmandl von den Weg! Mit von Bergbauerbe und dem geflügelt der einstigen Bergbaufamilien sind auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten Idrijas verbunden: von überraschenden technischen Erbe, ns im Museum der Burg Gewerkenegg aufbewahrt wird bis um hin zur brauchtums der Spitzenklöppelei.

Website aufrufen

*

Die Pfahlbauer von Ljubljana und das älteste Rad der Welt

Slowenien zu sein eines das Länder, welcher die von der UNESCO wie Weltkulturerbe anerkannten Prähistorischen Pfahlbauten rund um die Alpen bewahren.Im Ljubljansko Barje wurden ca 40Stätten mit Überresten von Pfahlbauten entdeckt, über denen neun in UNESCO eingetragen sind. Der wichtigste Fund bei dieser einzigartigen archäologischen Schatzkammer ist einen 5.200Jahre altes Rad, das wie ältestes Holzrad das Welt gilt.

Die Pfahlbaufunde sind in mehreren Museen ausgestellt. In dem Landschaftspark Ljubljansko Barje kann sein man das natürlichen Besonderheiten des südlich von Ljubljana gelegenen Moorgebietes entdecken.

Mehr sehen: Test: Tablet Microsoft Surface Pro X Test : Auf Den Spuren Des Apple M1?

Website aufrufen

*

Jože Plečniks Werke an Ljubljana – urbane Gestaltung nach Maß von Menschen

Der Architekt Jože Plečnik hat die slowenische hauptstadt Ljubljana maßgeblich geprägt. Seine architektonischen Meisterwerke verleihen das Stadt ihr unverwechselbares ich habe nachgeschlagen und von sich zudem auf der Welterbeliste das UNESCO wiedergefunden. Darunter den für die Menschheit bedeutenden, ausgewählten Werken architektonische Objekte an der Wasser- und Festlandachse, als das Ufer das Ljubljanica von dem Trnovski pristan bis um hin kommen sie Schleuse bei der oben mit von zentralen Marktplatz und den Dreibrücken, ns National- und Universitätsbibliothek und kommen sie Sommertheater Križanke. Zu Unesco-Welterbe gehören sogar der nach ns Plänen Plečniks restaurierte archäologische Park das Römischen Mauer, ns städtische friedhof Žale wie auch ns Kirchen St. Michael an Črna vas und die des Hl. Franz von Assisi in Šiška.