KANN MAN OHNE DARM LEBEN

Die behandlung der klassischen FAP besteht aus meistens in einer prophylaktischen operativen Entfernung ns Dickdarms und von Mastdarms.

Du schaust: Kann man ohne darm leben

Die Funktion ns Dickdarms besteht aus vor allem bei dem Entzug von Wasser das ende dem Nahrungsbrei. Da der Dünndarm an der lage ist, diese Funktion (zumindest teilweise) kommen sie übernehmen, ist ns Entfernung von Dickdarms in der weitsichtig ohne nennenswerte Einschränkung das Lebensqualität möglich. Insgesamt kann weil die Fortschritte der operativen Methoden eine gute lebensqualität ohne dauerhaften künstlichen Darmausgang erreicht werden.

Der Zeitpunkt ns Operation sollte ein teil und angewiesen vom Polypenwachstum in dem Magen Darm-Trakt beschlossen werden.

Es geben sie im Wesentlichen nr 3 Operationsmethoden:

1. Entfernung von Dickdarms mit Dünndarmbeutelbildung darunter Erhaltung des Schließmuskels (Ileo-anale Pouch-Operation)

Diese Operationsstrategie wird heute empfohlen, besonders dann, wenn im Enddarm Polypen vorliegen. In diesem beteiligung wird der gesamte Dickdarm entfernt, ohne das Schließmuskel kommen sie verletzen (siehe Abb. 1). Mit dem letzten anteil des Dünndarms wird ein Beutel gebildet, der bei den Schließmuskel angenäht wird. Damit Schutz der naht kann unterschrift (für den bestand von 1–3 Monaten) einer künstlicher Dünndarmausgang angelegt werden. Dies ist dennoch heute nicht mehr in allen herbst zwingend erforderlich. Nach ein angemessenen Anpassungszeit wird die Dünndarmschleimhaut ns Beutels die aufgabe des Dickdarms zum Teil übernahm und dem flüssigen Stuhl flutkatastrophe entziehen. Operierte Patienten jawohl durchschnittlich 3–6 Stuhlentleerungen in 24 Stunden.

*

Abb. 1: Entfernung des Dickdarms mit Dünndarmbeutelbildung darunter Erhaltung des Schließmuskels(Ileoanale Pouchanlage)

Bei jünger Menschen zu sein die Ergebnisse dieser Operation seltsam gut, da sich ns Darm in jungen Jahren in die veränderungen leichter anpasst. In der Regel tun können der Operierte ns völlig normales leben führen.

2. Entfernung von Dickdarms mit Dünndarm-Enddarm-Verbindung(Ileo-rektale Anastomose)

Bei diesem Eingriff wird ns Enddarm (die letzten 5–16 cm ns Dickdarms) belassen und das das ende des Dünndarms in den Enddarm angenäht (siehe Abb. 2).

*

Abb. 2: Entfernung des Dickdarms mit Dünndarm-Enddarm-Verbindung(Ileorektale Anastomose)

Die beschlossen für diese Operation ist zeigen dann an Betracht kommen sie ziehen, einmal keine Polypen im Enddarm vorhanden sind; der Enddarm muss dann bei kurzfristigen Abständen kontrolliert und Polypen gegebenenfalls abgetragen werden.

Der offensichtliche Nachteil dieser behandelt ist, dass weiterhin ns Gefahr unkontrollierten Polypenwachstums mit eventueller Krebsentwicklung im Mastdarm besteht; es sind lebenslang engmaschige Enddarmuntersuchungen notwendig.Der vorteile besteht an dem verklappt ausgedehnten Eingriff. Einer erhöhte Stuhlfrequenz muss sogar hier in Kauf vergriffen werden; die Häufigkeit ist mit das Situation nach ileoanaler Pouchoperation vergleichbar.

3. Vollständige Entfernung ns Dickdarms und Enddarms mit künstlichem Dünndarm-Ausgang (totale Proktokolektomie mit Ileostoma)

Hierbei wird das gesamte Dickdarm und Enddarm samt Schließmuskel und after ~ entfernt; das das ende des Dünndarms wird ende der Bauchdecke herausgeleitet, dafür dass sich ns flüssige Stuhl das ende dieser Öffnung (Stoma) entleert (siehe Abb. 3). Dies Eingriff ich werde heute nur dann durchgeführt, wenn schon ein bösartiger Tumor im unteren Enddarm vorliegt. Bei diesem Fall tun können der Patient zeigen durch ns radikale Entfernung das Krebsgeschwulst geheilt werden. Heute ergibt es einer ausgezeichnete Stoma-Versorgung, deshalb dass dies Öffnung zuverlässig dicht ist. Bevor wenigen jahr noch war diese Operation der einzig bei Frage kommende heilende interferenz für FAP-Patienten.

Mehr sehen: Wie Verliebt Sie Sich In Mich, : So Kannst Du Ihr Herz Im Sturm Erobern

Eine Weiterentwicklung dieses Verfahrens ist ns sogenannte kontinente Stoma, nach seine Erfinder wie „Kock-Pouch“ bezeichnet. Dies ist – ähnlich zusammen bei das erstgenannten Operationstechnik – eine Dünndarm-Beutelbildung, die unter der Bauchdecke liegt. Man hat also zusammen bei dem auf beschriebenen Ileostoma einer Öffnung in der Bauchdecke, dies entleert den Stuhl jedoch nicht von selbst. Ns Dünndarmbeutel wille nach anforderungen mit einen Sonde (Darmrohr) entleert, einer Stoma-Versorgung zu sein meist no erforderlich. Dies Operationsverfahren sollte nur dann zur anwendung kommen, wenn wichtige grund gegen ns ileoanalen pouch sprechen.

*

Abb. 3: gesättigt Entfernung ns Dickdarms und Enddarms mit künstlichem Dünndarm-Ausgang(totale Proktokolektomie mit bleibendem Ileostoma)

Patient und Chirurg sollten zusammen überlegen und entscheiden, welches Operationsverfahren in der jeweiligen Situation bei der besten angebracht ist.

Dauer ns Krankenhausaufenthalts und Verlauf nach das Operation

Die auch weiterhin des Krankenhausaufenthalts nach das Dickdarmoperation hängen im wesentlichen von der nett der durchgeführten procedure ab. Meist can man ca 10–14 tage nach dem Eingriff abgewiesen werden.

Am erste Tag nach das Operation ermöglichen man in der weitsichtig mit Unterstützung der Krankenschwester oder eines Krankenpflegers bereit kurz aufstehen und sich oben einen sessel setzen. Das ist normal, dass man jede körperliche Anstrengung zusammen sehr langweilig empfinden wird. Ca den Erholungsvorgang kommen sie beschleunigen und um Komplikationen vorzubeugen, sollte einer im bett versuchen, ns Beine kommen sie bewegen, ns Muskeln anzuspannen und möglichst tiefe durchzuatmen. Nach dem ausgedehnten Eingriff in Darm wird man zunächst etwa 3 Tage aufgrund Infusionen künstlich ernährt, vor man langsam anderer mit dem Kostaufbau start kann. Bei den ersten Tagen jawohl man die meiste zeit noch niemand Appetit, und das kann kommen sie Übelkeit kommen. Der Kostaufbau sollte langsam und vernünftig erfolgen. Es versteht sich über selbst, das schwer verdauliche Nahrungsmittel still nicht in dem Speiseplan stehen. Sogar frisches Obst, Obstsäfte und ballastreiche Ernährung werden in den ersten Wochen noch nicht vertragen. Nach ns Entlassung kann man anderer anfangen, sich abwechslungsreicher kommen sie ernähren. Es can allerdings wöchentlich und mehrmonatisch dauern, bis um sich das Körper oben die veränderte situation eingestellt hat. In der Anfangsphase dürfen man sich so nicht entmutigen lassen. Ca Unsicherheiten kommen sie vermeiden, sollte vor der Entlassung ein einzelheiten Gespräch mit dem arzt oder ein Diätassistentin erfolgen.

Nach das Entlassung wird einer sich zu Hause noch 4–6 wöchentlich erholen. Ns Aktivitäten importieren eingeschränkt sein, noch langsam fegen die energie zurück. Nach Über 6 wochen ist das erste Nachsorgeuntersuchung erforderlich. Das weitere vorgehen hängt by der auswahl Operation ab. Am ileoanalen Pouchoperation wird der künstliche Ausgang, wenn vorhanden, nach etwa

12 Wochen ein weiterer verschlossen, deshalb dass einer eventuelle Arbeitsfähigkeit bevor diesem kleineren montag Eingriff ziemlich im Einzelfall abzuwägen ist. Bei den etc genannten Operationsverfahren ist etwa nach 8–10 wochen mit ns Wiederherstellung das körperlichen Leistungs- und Arbeitsfähigkeit kommen sie rechnen.

Veränderung ns Lebensqualität nach Dickdarmentfernung

Nach einem angemessenen bestand können das meisten Patienten wieder eine normale nahrung einnehmen und einer unbeeinträchtigtes soziales, berufliches und sexuelles ausgeforscht führen. In jüngeren Patienten can sich der Körper besser und schneller an die veränderte situation anpassen.

Nach ileoanaler Pouchoperation und ileorektaler Anastomose wille man eine häufigere Stuhlfrequenz haben, innerhalb Durchschnitt 3–6 mal täglich. Wahrscheinlich wird man sogar nachts zum Toilette gehen müssen.

Patienten, bei denen ein endständiger künstlicher ausgabe angelegt wurde, müssen ns größte körperliche Umstellung in Kauf nehmen. Doch auch nach diesem Eingriff kann man ns normales und aktives Sozialleben habe nicht wesentliche Beeinträchtigung führen. Die Stomaversorgung wird demnächst zur geldstrafe beherrschbaren täglichen regime werden. Sogar ein Stoma beeinträchtigt ns Sexualleben nicht, es erfordert jedoch verstehen und Akzeptanz beider Partner.

Mehr sehen: Tatort Du Allein Darsteller, Tatort Folge 1133: Du Allein

Bei unkompliziertem Verlauf führer keine ns genannten Operationsmethoden kommen sie einer Beeinträchtigung das Zeugungsfähigkeit beim Mann. Frauen sollten jedoch im zuerst Jahr nach ein Operation noch nicht schwanger werden. Danach lassen sich alle genannten Operationsverfahren mit ns normalen Schwangerschaft und Geburt vereinbaren.Letzte Überarbeitung: 27.03.2014