Es kann nicht auf kamera/mikrofon zugegriffen werden.

Video-Konferenzen erleben durch die Coronavirus-Pandemie ns ungeahnten Höhenflug. Nein Wunder: ob im house Office heu mit Freunden und Familien, wenn soziale entfernung verordnet ist, tut das gut, zumindest virtuell mit anderen zu reden. Es gibt einer Reihe by Video-Chat-Lösungen, aber alle haben einer Sachen gemein: ihr müsst die Kamera und ns Mikro by Eurem Handy, Tablet oder Laptop freigeben. Ein falscher klicken und das Bildschirm bleibt black und ihr stumm. Aber keine Sorge: Wir anzeigen Euch, wie die Videokonferenz gelingt.


Probleme in Video-Konferenzen lüge meist in fehlenden Freigaben

Ich selbst befestigt zur Fraktion, die Webcam-Telefonie bisher für ziemlich unnütz gehalten hat. Von soziale Kontakte aber aufgrund die elende Pandemie oben ein absolutes minimum heruntergefahren wurden, verfügen über sich diese erstellen geändert. Innerhalb Familien- und Freundeskreis setzen wir mittlerweile oben das famose Jitsi. Es ist kostenlos, sicher, braucht am PC heu Mac nicht mal eine Installation, arbeitet ohne Anmeldung in Google, Microsoft und Co. ( weil das mich ns Killer-Feature) und ist in dem Gegensatz zu Zoom oder Skype auch nein Datenschutz-Albtraum. Fun Fact: in der klassenlose Graz (das die jörg und Herren, das Spectre und Meltdown entdeckt haben ;-) ) ist das Einsatz von Zoom ende Sicherheitsgründen untersagt.

Du schaust: Es kann nicht auf kamera/mikrofon zugegriffen werden.

So soll das aussehen, wenn zb vier personen via Jitsi verbunden sind.

Das Schönste bei Jitsi ist jedenfalls, dass selbst absolut Technik-Laien zu zurecht kommen. An den rund 40 Menschen, mit an diejenigen ich bei den zurückliegenden Corona-Tagen rumgejitsit habe, gab es gerade einmal zwei Problemfälle. Beide liefen oben das gleiche Videokonferenz-Problem hinaus: eine fehlende Freigabe, einmal vom Mikro, einmal über der Kamera. Sind nicht Wunder: in ersten verwenden fragen ns Apps nach Zugriffsrechten an Kamera und Mikrofon. Tippt man hier versehentlich auf Ablehnen, pflegen der Bildschirm schwarze farbe und ns Mikro stumm.


Doch kein Problem: Mit wenigen Klicks könnt Ihr ns Videochat-Lösung Eurer Wahl den Zugriff in Kamera und Mikro sonstiges erlauben – kein problem ob mit ns internen Webcam oder ein externen Profilösung.

Mehr sehen: Wie Funktioniert Das Amerikanische Wahlsystem, Usa: Allgemeine Infos Zur Präsidentschaftswahl

Webcam und Mikrofon am PC oder Mac freigeben

Damit Euer internet browser oder sogar die Clients von Skype und Konsorten an Eure Webcam und Euer Mikrofon zugreifen können, müsst Ihr das natürlich erlauben. Sowohl Windows als auch macOS haben deswegen eigene Datenschutzmechanismen. Will einen Programm erstmals in Kamera hagen Mikro zugreifen, müsst Ihr das erlauben. Tut Ihr das nicht, pflegen die einstellung gespeichert. Aber Ihr könnt es natürlich korrigieren!

Unter Windows öffnet Ihr ns Systemeinstellungen und navigiert zum indikation Datenschutz  Kamera bzw. Datenschutz – Mikrofon. Hier könnt Ihr den Programmen anderer erlauben, kamera und Mikro kommen sie nutzen.

Bei macOS findet Ihr das passenden Optionen ebenfalls in den Systemeinstellungen. Tippt hier auf Sicherheit und erlaubt links unter Mikrofon bzw. Kamera das entsprechenden Apps Zugriff.

*
Sowohl Windows zusammen auch macOS bieten Einstellungen für ns Zugriff oben Kamera und Mikrofon.

Mehr sehen: Der Dicke Und Ich (1981) - Wer Streamt Der Dicke Und Ich

Externe Webcam nutzen

Vor allem oben älteren Notebooks can die integrierte kamera mit modernen Videochatsystemen probleme machen. Ns zugegebenermaßen pragmatischer Lösungsansatz dafür kann der Einsatz einer externen Webcam sein. Angenehmer Nebeneffekt: selbst günstige external Lösungen stellen oft ein besseres Bild zusammen die integrierten Kameras. Alternativ könnt Ihr auch probieren, Euer Smartphone wie Webcam zu nutzen.


*

Logitech C920 HD jeden Webcam, Full-HD 1080p, 78° Sichtfeld, Autofokus, Klarer Stereo-Sound, Belichtungskorrektur, USB-Anschluss, zum Skype, FaceTime, Hangouts, etc., PC/Mac/Android/Chromebook - black *